Samstag, 20. April 2013

12tel Blick im April

Nächste Runde im 12tel Blick-Blick von Tabea. Hier gehts zur Sammlung aller Bilder.

Der April hat mich nicht enttäuscht und den langersehnten Frühling gebracht. Endlich sind auf dem Bild auch mal Veränderungen zu sehen - wenn ich auch leider noch nicht ganz so viel geschafft habe wie erhofft.

Was man sieht:
Das Trampolin ist wieder da.
Die Tulpen sind da.
Die Ostereier sind wieder weg.
Im Gemüsegarten ist das erste Gemüse eingezogen. Die Erbsen haben sogar ein Rankgitter mitgebracht.
Die Topfsammlung ist von der Schmuddelecke auf die Terrasse umgezogen. Leider können sie sich noch nicht alleine waschen :-(
Der Rasen wird wieder grün.
Nachbars Mauer wächst.

Was man leider nicht sieht:
- ein Teil der Schmuddelecke ist schon umgegraben und vom Unkraut befreit. Leider ist dieser Teil noch klein und versteckt sich hinter dem kleinen Zäunchen.
- aufblühender Apfelbaum. Leider tut sich da gar nichts, während ganz links im Bild der Säulenapfel schon fleißig austreibt. Mal sehen, was die Baumschule dazu sagt. :-(



20. April 2013

Besonders interessant ist natürlich immer der direkte Vergleich, daher hier heute mal eine Zusammenstellung der ersten 4 Bilder.


So, ich schau mir jetzt die Frühlingsbilder der anderen an. Viele Grüße und ich freu mich auf den Mai!

Kommentare:

  1. Hallo :)

    schöne Entwicklung - und nun auch die ersten Tulpen, toll :)

    Der Mai wird sicher noch mehr Farbe ins Spiel bringen.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. ihr seid also eingezogen im garten ;) und schon erbsen im garten ... ich wartete noch mit dem sähen ... wird schon. traue dem frühling wohl noch nicht ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  3. Unverkennbar - der Frühling zieht bei Euch ein. Das April Foto sieht deutlich bunter, fröhlicher und nach allerhand Spaß aus :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ;-) es ist schon toll, wie langsam aber doch stetig sich der Garten immer mehr verändert! Ich liebe die 12tel Serie , komme aber gerade kaum ins Netz, daher jetzt erst mein Kommentar :-)! Ich bin schon wieder auf den nächsten Monat gespannt. Was hast du denn an Gemüse gepflanzt, ich muss meine Gemüsebeete nämlich in den nächsten Tagen bestücken...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile habe ich gesät:
      Zuckererbsen
      verschiedene Salate
      Radieschen
      Spinat
      Rucola
      Karotten
      Mangold

      gekaufte Jungpflanzen:
      Rote Bete (mochte ich bisher gar nicht - war aber eine schöne bunte Mischung und aus dem Garten schmeckt doch fast alles)
      Kohlrabi
      Blutsauerampfer (werde ich jung für Salat ernten)
      Zucchini, gelb
      Salat

      Außerdem:
      Kartoffeln

      Es kommen noch:
      Stangenbohnen
      Buschbohnen
      Tomaten
      mehr Salat
      mehr Karotten

      Jetzt bin ich selber ganz erstaunt - das alles auf 15 qm, davon alleine 3 qm Kartoffeln und 4 qm Tomaten.

      Löschen
  5. Der Hammer, dass bei Dir nicht ein einziges Schneebild dabei ist! ;)
    Und das mit dem Apfelbaum ist komisch, meiner ansicht nach sollte da definitiv schon was zu sehen sein. Bist du sicher, dass der noch lebt?
    Und ich bin neidisch auf Deine Tulpen. Bei mir hats nicht mal ein Drittel geschafft zu blühen dieses Jahr, der Schnee war einfach zu viel. :(( Jetzt hab ich Sorge, dass die Zwiebeln dadurch nicht genügend Kraft sammeln können.
    Leider liege ich zur Zeit im Garten-Clinch mit dem Mann: Der Apfelbaumplatz ist ihm nun doch nicht genehm und der arme Baum muss wieder weg. Und die Erde soll dann doch hierhin und nicht dorthin etcetc und ich kann meine schönen Blumensamen nicht aussähen. Und dass Disteln super für Garten, Tier und Umwelt sind, genauso wie eine Brennnessel-Ecke und ein Insektenhotel mag er auch nicht einsehen. Tscha. Was macht man bloß, wen man so unterschiedlicher Meinung ist?
    Lg und eine schöne Woche
    /inka

    AntwortenLöschen
  6. Der Apfelbaum ist definitiv tot und ich habe freundlicherweise von der Baumschule eine Gutschrift erhalten (die ich direkt in Form anderer Pflanzen mitgenommen habe). Im Herbst pflanze ich einen neuen! Muss sein!

    Die Tulpen kommen noch. Jetzt wirds ja warm. Bist ja auch viel weiter nördlich :-) Hier ist alles etwas früher.

    Bei Uneinigkeit im Garten - schwierig. Vor allem ist euer Garten ja nicht so riesig, dass man da alles machen kann, was einem so einfällt und vielleicht sogar 5 Plätze zur Auswahl hätte.Hartnäckiges Überreden und ihm klarmachen, dass er eigentlich NUR Vorteile vom Insektenhotel hat?

    Liebe Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen