Mittwoch, 27. März 2013

3/12tel-Blick und Frühlingsfrust

Schon 1/4 des Jahres rum und der Garten liegt noch im Tiefschlaf. Frustrierenderweise sieht der 12tel Blick im März kaum anders aus als der im Februar und der im Januar. Das hab ich mir jetzt irgendwie frühlingshafter vorgestellt. Zum April sag ich mal lieber nichts.

Alle Bilder gibts bei Tabea: 12tel Blick Teil 3

Die Ostereier im Apfelbaum tun so als wäre Frühling.
Kaum erkennbar: Im Beet vor dem Gemüsegarten schauen ganz deutlich die Frühlingszwiebelblumen heraus und suchen den Frühling.
Die Gräser und Stauden (rechts) wurden geschnitten, genau wie Nachbars Schmetterlingsflieder.
Wer ganz genau hinschaut, kann auch sehen, dass das Beet zwischen Gemüsebeet und Betonmauerfragment (links) vom Unkraut befreit wurde. So kommen auch hier die Frühlingsboten besser zur Geltung (haha).

20. März 2013

20. Februar 2013

20. Januar 2013
Bei allem Frust aber ein Lichtblick: Dieses Jahr hat es tatsächlich ein tapferes Schneeglöckchen geschafft - eine echte Freude nach der Schneeglöckchenpleite im letzten Jahr:




3 Tage früher sah es allerdings noch so aus:

17. März 2013 - ohne Worte

Das sieht ja zumindest schön aus, aber im Januar gefällt mir das besser. Bei all dem Frust über das viel zu kalte Wetter, den eisigen Wind und den ausbleibenden Frühling hat mich im letzten Monat auch eine Blogmüdigkeit ergriffen, beim Lesen und Schreiben. Aber sobald es jetzt wieder wärmer wird (gaanz langsam), wird auch wieder gebloggt.


Kommentare:

  1. Stimmt, zwischen den drei Monaten ist kein Unterschied zu bemerken. Vielleicht wird der April ja ein bisschen besser, schön wäre es.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. ist immerhin komplett schneefrei! und osterschmuck hats. wir wollten auch noch was aufhängen. unbedingt morgen, damits sich noch lohnt ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, ich hab ja nun laaange gewartet in der Hoffnung, dass das dritte Bild vielleicht bei mir doch noch anders aussehen wird, aber nix is! Morgen MUSS ich es endlich machen, und der Schnee wird noc hgenau da liegen, wo er schon auf dem ersten und dem zweiten Bild lag. Das wird vermutlich leider ein recht langweiliges 12tel Blick-Projekt. Ich rechne ja im April schon mit dem Schlimmsten... ;)
    Was ist eigentlich mit Deinem Berlin-Besuch? Wirst Du hier sein?
    LG /inka

    AntwortenLöschen
  4. Ach lass den Kopf nicht hängen, bald kommt der Frühling mit aller Macht und dann sieht dein Garten GANZ anders aus!
    Der Baum sieht mit den Eiern witzig aus :-)!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Zum Gück können wir uns darauf verlassen, dass auch dieses Jahr wieder alles grün wird (wenn auch keiner weiß, wann es passieren wird) :-)
    Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen